Kategorie: Tipps für Mitarbeiter
Veröffentlicht am: 2. Januar 2015

Mit weniger mehr erreichen

Ziel und Methodik aus der Krise

Eigentlich ist es nicht so schwierig, im Unternehmen richtig Kosten zu sparen und gleichzeitig die Effizienz zu steigern – und das ohne Hektik und ohne Mißtöne in der Kommunikation.

In letzter Konsequenz wollen viele Menschen aber genau das nicht: Denn vielleicht könnte es heißen, dass man ohne Hektik zu wenig zu tun hat oder unwichtig ist?

Widerspruch oder Wunschvorstellung? Mit der klaren Zielsetzung “Mit weniger mehr erreichen” kann dem Teufelskreis, der sich durch die letzten Wirtschaftskrisen deutlich verschärft hat, eindeutig und nachhaltig begegnet werden. Zentrale Aufgaben sind dann:

      • Konzentration auf das Wesentliche
      • Vereinfachung
      • sich abkömmlich machen
      • Konsenz schaffen für den integrierten gemeinsamen Weg

Auch wenn Manchen dies zu theoretisch und pragmatisch nicht umsetzbar erscheint: Versuchen Sie es!

      • Mit weniger Technik, auch wenn die IT-Werbepublikationen in den höchsten Tönen den nächsten Baustein wieder als den lückenschließenden Integrationsschritt anpreist – und damit gleichzeitig die nächsten Lücken aufreißt.
      • Mit weniger Arbeitsschritten zum vollständigen Ergebnis, auch bei wechselnden Anforderungen an Flexibilität und Variantenreichtum.
      • Mit weniger Kosten und mehr Zeit für Ihren Kunden, der dies mit einer höheren Zufriedenheit honoriert.

Wie das geht? Wir beraten Sie gern.

» Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch.

Bitte verfassen Sie einen Kommentar

Ihr Kommentar wird vor der Freischaltung von uns geprüft.




  • Livia(09.08.2016, 10:39 Uhr)

    I’m quite pleased with this information. TY!