IT-Management

Eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung ist heute nur noch durch eine effiziente IT-Unterstützung möglich. Dies kann ein strategisch ausgerichtetes IT-Management im Unternehmen gewährleisten. Das IT-Management muss dazu das Geschäftsmodell des Unternehmens aktiv unterstützen.

Definition:

Die technologische IT-Entwicklung einerseits und die Markt- und Kundenanforderungen nach schnellen Reaktionen auf Veränderungen andererseits benötigen eine in allen Bereichen hoch performante und flexible IT-Infrastruktur. Das IT-Management muss alle Maßnahmen und Strukturen planen und steuern, um dem Unternehmen und den Mitarbeitern jederzeit eine leistungsfähige IT-Unterstützung bereitzuhalten.

Ausgangssituation:

Der historische Verlauf zeigt: In vielen Unternehmen ist durch den schnellen technologischen Wandel und die wachsenden und wechselnden Anforderungen eine regelrechte “IT-Hydra” gewachsen. Diese ist geprägt u. a. durch Insellösungen, Medienbrüche, unzureichende Datenqualität oder mangelnde Integration. Neue Anforderungen werden entweder mit hohem Aufwand in die bestehenden Systeme eingebracht, oder aber mit einer neuen Insellösung realisiert. Die Folge: Unabhängig vom eingeschlagenen Weg steigen die IT-Kosten weiter an.

Ohne eine klare IT-Strategie und einen effizienten Entwicklungspfad können aber langfristige Zielvorstellungen wie Industrie 4.0, BÜRO 4.0 oder Mobilität nicht anvisiert werden. Die meisten mittelständischen Unternehmen beschäftigen IT-Mitarbeiter intern oder extern für alle anfallenden operativen IT-Tätigkeiten. Die Funktion eines strategisch ausgerichteten CIO (Chief Information Officer) ist in vielen Fällen jedoch nicht oder nicht ausreichend ausgefüllt.

Unser gemeinsames Ziel:

Um die Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Unternehmens-IT zu steigern, entwickeln wir gemeinsam eine unternehmensspezifische IT-Strategie und setzen diese um. Damit ist automatisch die Kostenoptimierung der IT verbunden. Kostenoptimierung heißt konkret: Kostensenkung bei gleicher Funktionalität bzw. Leistungssteigerung bei gleichen Kosten.

Unser Lösungsansatz

Vorneweg: Die IMOS enterprise dynamics GmbH beschäftigt keine IT-Administratoren und bietet in aller Regel keine Hardwarekomponenten, zugehörige Systemsoftware oder Dienstleistungen zum technischen Betrieb von IT-Infrastrukturen an. Vielmehr sind wir zuallererst Organisationsprofis für Unternehmensorganisation und IT.

Unter diesen Voraussetzungen, basierend auf unseren langjährigen Erfahrungen der IT-Entwicklung, haben wir eine Plattform-Strategie entwickelt, die eine Leitlinie für die Entwicklung und Migration von IT-Infrastrukturen in mittelständischen Unternehmen ist.

Die Leitpunkte darin sind u. a.:

  • Die IT insgesamt (Hardware, Software und Organisation) konsolidieren und integrieren. Damit die Anzahl an Komponenten reduzieren.
  • IT-Prozesse vereinfachen
  • verbessern der Datenqualität
  • den Support transparent machen und automatisieren
  • die Betriebssicherheit durch Geschäftsprozess-Management erhöhen, auch bei Personalausfällen
  • der IT-Entwicklung mit der Unternehmensstrategie abstimmen und verknüpfen
  • IT-Strategie ist Chefsache, eine reine Delegierung an die IT-Abteilung ist nicht ausreichend.

Mit dieser Ausrichtung leisten wir eine sehr wirkungsvolle Unterstützung und Ergänzung für die Arbeiten an der IT-Strategie und deren Umsetzung.

IMOS-Methoden für strategisches IT-Management

 

Wir bieten Ihnen Standard-Angebote für konkrete Themen zum IT-Management an. Auf Ihre speziellen Fragen und Aufgabenstellungen gehen wir gerne mit einem individuellen Beratungsangebot ein.
» Bitte sprechen Sie uns hierzu direkt an.